Teamspeak Client Paketverlust

  • Hallo :-) Ich hoffe ich bin mit dem Thema hier richtig. Seid gestern abend habe ich ganz plötzlich ein Problem. Ich kann ganz normal einen TS Channel betreten, doch sobald ich rede, geht mein Paketverlust unter Clientinformationen->Sprache->ausgehend hoch. Je mehr ich rede, desto höher wird er. Er bleibt dann auch so hoch (50Prozent sehr oft) und geht nicht wieder runter, auch wenn ich gar nicht mehr rede bzw das Mikro ausgeschaltet hab. Das führt natürlich dazu, dass man mich nicht mehr versteht und da ich Teamspeak sehr oft benutze, ist das sehr ärgerlich.
    Was ich schon alles versucht habe:

    • Teamspeak als Admin ausgeführt
    • Teamspeak neuinstalliert
    • Windows Firewall, Antivirenprogramme etc. ausgeschaltet
    • Router neu gestartet

    Das hat allerdings alles nichts geholfen, bis auf den Restart des Routers. Wenn ich diesen neugestartet hab, ging es ungefähr 5-10 Minuten ohne jeglichen Paketverlust, bevor es wieder anfing. Es wurde nichts an den Einstellungen des Routers vor dem Problem geändert oder danach. Es ist also für mich unerklärlich, wieso es plötzlich nicht mehr geht, wo es doch am vorherigen Tag noch ohne Probleme lief. Ich habe es mit mehrere Ts Server ausprobiert, auf jedem das gleiche Problem. Außerdem hab ich mit meiner Familie getestet, ob sie ebenfalls das Problem haben oder ob es eben an meinen PC bzw Ts liegt. Es stellte sich heraus, dass sie ebenfalls die gleichen Probleme mit Teamspeak haben, weshalb wir davon ausgehen, dass der Router das Problem ist. Teamspeak befindet sich auf der aktuellsten Version, es ist also nicht zu alt. Internet sonst läuft auch ohne Probleme, nur der Teamspeak ist eben das große Problem.


    Hat vielleicht einer noch eine Idee oder eine Ahnung, woran es liegt und wie die Lösung ist?

  • Am ts3 Clienten wird es nicht liegen, wird auch nicht zwingend am Router liegen.
    Ich denke eher das es am Anbieter liegt, rufe diesen mal an und Frage ob es Störmeldungen gibt in deinem Bereich, eventuell ist das Netz bei euch einfach ausgelastet.


    Da es sich nach einem örtlichem Problem anhört können wir hier nicht wirklich viel machen.

  • Das kann ich dir nicht sagen, ich hatte das Problem auch mal, aber nur recht kurz.


    Welchen Anbieter hast du denn?
    Welchen Router?
    Den Router mal auf Werkseinstellungen zurückgesetzt?

  • Dann setzte erst mal die Fritz.Box auf Werkseinstellungen, und schaue dann noch mal, eventuell gab es ein Update o.ä.
    Habt ihr auf allen Rechnern das gleiche Antiviren Programm?

  • Hallo,

    Dann setzte erst mal die Fritz.Box auf Werkseinstellungen, [...]


    führe diesen Schritt aber nur dann durch, wenn du deine ISP (Internet Service Provider) Daten für den Login - NICHT die für deinen Router - noch hast, ansonsten wirst du höchst wahrscheinlich 1-2 Wochen kein Internet und ggfs. auch kein Telefon (wenn ein IP-Anschluss vorliegt) mehr haben, denn sie können dir deine Daten nicht einfach zukommen lassen. Dir werden neue zugeteilt.


    Schau lieber nach, ob es ein Update für deinen Router gibt, wie @t7nx.org bereits erwähnt hat.


    Du kannst auch mal den Anbieter bzw. Hoster deines TeamSpeak 3 Servers fragen, ob deren Firewall dich ggfs. blockt. Es gibt Regeln, die bestimmte Verbindungen nur teilweise blocken und so eine könnte dich ggfs. blocken, wodurch das Problem dann entsteht.


    Bezüglich der Störungen kannst du vorher auch mal bei https://allestörungen.de/stoerung/1-und-1 nachschauen. Hier siehst du von Kunden eingehende Problemmeldungen, die im Normalfall immer direkt das Problem bestätigen, das vermutet wird. In diesem Diagramm sieht man zum Beispiel, dass es gestern Abend/Nacht vermehrt Probleme gab, die über die Nacht wieder runter gingen und heute früh ab ~6 Uhr wieder anstiegen.


    Als Tipp: Eventuell ist dein DSL nicht stabil genug. Trenne hierfür mal deinen Router, sowie ggfs. vorhandene Telefonanschlüsse (z.B. NTBA, Splitter) für ca. 30-60mins vom Strom und gib ihnen dann wieder Saft, also Strom. Dadurch synchronisiert sich das DSL wieder und deine Verbindung wird stabiler.

  • Hallo,


    vielleicht wäre es noch Sinnvoll zu schaun ob das Problem nur an deinem PC vorkommt. Hast du die Möglichkeit Teamspeak auf einem anderen PC in deinem Netzwerk zu testen?


    Grüße

  • Hast du wieder nicht richtig gelesen, @Pagian? :P

    Hast du die Möglichkeit Teamspeak auf einem anderen PC in deinem Netzwerk zu testen?


    Außerdem hab ich mit meiner Familie getestet, ob sie ebenfalls das Problem haben oder ob es eben an meinen PC bzw Ts liegt.

  • Hallo,


    führe diesen Schritt aber nur dann durch, wenn du deine ISP (Internet Service Provider) Daten für den Login - NICHT die für deinen Router - noch hast, ansonsten wirst du höchst wahrscheinlich 1-2 Wochen kein Internet und ggfs. auch kein Telefon (wenn ein IP-Anschluss vorliegt) mehr haben, denn sie können dir deine Daten nicht einfach zukommen lassen. Dir werden neue zugeteilt..


    Wat. Das habe ich ja noch nie gehört, normalerweise hat der Router Reset damit doch nichts zutun, denn normalerweise steht meist unter dem Router das Passwort für den Login (Fritz.box), ist bei meiner auf jeden Fall so.


    Wäre mir neu das der Anbieter dann neue Daten zuschickt, wäre auch nicht wirklich sinnvoll.

  • Vielen Dank für die schnellen Antworten. Ich habe es heute morgen mal wieder probiert und momentan tritt das Problem nicht mehr auf. Vielleicht hat es sich von alleine gelöst und war eine Störung etc. Hab zwar nach Störungen geschaut, aber in meinem Wohngebiet keine gefunden. Ich werde es jetzt mal im Auge behalten, aber dennoch Danke für die Hilfe

  • @t7nx.org: Wie die Funktion "Reset" schon sagt, werden ALLE Standardeinstellungen wiederhergestellt. In den Standardeinstellungen sind jedoch keine Provider Daten hinterlegt, mit denen du dich beim Provider per Login authentifizierst.

    Quote from http://avm.de/nc/service/fritzbox/fritzbox-7490/wissensdatenbank/publication/show/3_FRITZ-Box-auf-Werkseinstellungen-zuruecksetzen/

    Beim Laden der Werkseinstellungen werden alle zuvor in der FRITZ!Box vorgenommen Einstellungen gelöscht. Dies kann beispielsweise sinnvoll sein, wenn ungünstige Einstellungen eine korrekte Funktion der FRITZ!Box verhindern oder wenn Sie die FRITZ!Box für den Einsatz an einem neuen Standort vollständig neu einrichten möchten.


    Das verursachte damals und auch heute noch bei einigen Routern, dass auch die Login Daten des Providers gelöscht werden. Das sollte ja auch so sein, denn wenn man den Router verkauft, wird der auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt, sodass alles auf den Standardwerten und ohne Login Daten vorliegt.

  • Gut, liegt wohl daran das ich mir keinen Router privat gekauft habe, sondern dieser von Kabel DE bezogen ist, und ich bis jetzt auch noch keinen eigenen Router hatte :)

  • Ok, Problem trat plötzlich wieder auf, wird wohl eine Störung bei 1 und 1 sein. Zwar versteh ich nicht wieso es dann nur Probleme beim Teamspeak gibt und bei allem anderen übers Internet laufende Programme keine Probleme gibt, aber ok.

  • Moin,


    ich habe das selbe Problem.
    Leider funktioniert bei mir auch nichts bei dem oben erwähnten.
    Bei 1&1 liegt bei mir keine Störung vor.. FritzBox läuft auch wie sie soll.
    Das komische. Habe einen neuen Rechner, und bin über Kabel zum Router verbunden - das klappt nicht.
    Bei meinem Laptop , der über Wlan verbunden ist, klappt TS ohne Probleme.


    Kann mir jemand helfen ? :(


    Gruß