Beiträge von par0noid

    Umsetzbar ist es auch per ts3admin.class, du brauchst halt nur einen Ort an dem das Script liegt und immer wieder aufgerufen werden kann (Cronjob mäßig).


    Dann kann aufjedenfall relativ simpel ein Movescript gebaut werden.

    Ich empfehle das Tool WinMTR - findet sich über google.


    IP des Servers rein (selbstverständlich ohne Port) und mal für ein Stündchen laufen lassen, dann siehst du an welcher Stelle deine Pakete flöten gehen, ob bei dir im Haus auf der Strecke zum Router oder mitten drin an einem HOP oder überall was dann auf ne Macke am Anschluss/Routing deuten würde.


    Lass das einfach mal laufen und poste die Ergebnisse hier.

    Hi,


    die i_channel_needed_subscribe_power des Adminchannels sollte auf 75 sein
    die i_channel_subscribe_power der Admingruppe sollte ebenfalls 75 sein
    die i_channel_subscribe_power aller anderen Gruppen (sofern es bei dir keine höherwertigere Gruppe als Admin gibt) muss unter 75 liegen, sagen wir mal 50


    folglich müssen alle anderen Channel ihre i_channel_needed_subscribe_power auch auf 50 gesetzt bekommen


    Auf meinem Teamspeak sind alle Channel mit einer i_channel_needed_subscribe_power von 0 versehen. Erstelle ich einen Adminchannel mit i_channel_needed_subscribe_power 75 so habe ich genau den Channel wie du ihn haben willst.


    Damit sollte es funktionieren

    Guten Morgen,


    dieser Fehler tritt auf wenn das Archiv welches die Icons für das "default" Paket beinhaltet nicht vorhanden ist oder nicht zugreifbar.


    Im Pfad "C:\Program Files\TeamSpeak 3 Client\gfx" befindet sich (sollte zumindest) ein default.zip, wenn nicht - ich habe die Datei teamspeak-connection.de/attachment/195/ angehangen, lade sie runter und lege sie in das Verzeichnis.


    Sollte Sie bereits dort liegen, so muss ein Problem mit dem Zugriff bestehen - Stichwort: Datei beschädigt, Zugriffsrechte.


    Guck jedenfalls mal nach ob die da ist.


    Liebe Grüße


    Stefan

    Kein Plan, ich weiß das ich mal Probleme hatte mit folgendem Szenario:


    Auf IP 1 lief immer nen TS auf Port 9400. Die sind dann auf ne andere Instanz gezogen und ich wollte den Port 9400 weiterleiten auf IP 2, das wollte einfach nicht funktionieren :(

    Hast du auch


    Code
    1. iptables -t nat -A POSTROUTING -o eth0 -j MASQUERADE


    eingetragen?


    Ach und btw. läuft der TS auf einer VM, sodass die ip auf den Hauptrechner läuft und du die durchrouten willst?

    Hallo,


    viele Fragen sich wie man seinen Teamspeak-Server auf der eigenen Website verlinken kann, sodass nicht nur die IP & Port angezeigt werden, sondern direkt per Mausklick verbunden werden kann.
    Dazu hier ein kleines Tutorial:


    Als erstes ist die Verlinkungs-Grundkonstruktion wichtig, dazu verwenden wir:


    Code
    1. ts3server://TEAMSPEAK-IP?port=PORT


    Mit Beispieldaten:


    Code
    1. ts3server://144.76.120.162?port=9987


    Dort wo die IP von meinem Teamspeak steht, muss du nun deine eintragen, ohne Port und ohne den Doppelpunkt.
    Port 9987 ist der Standardport, falls euer Port abweicht muss er ersetzt werden.


    Nun haben wir die Möglichkeit unseren Link zu kontretisieren, dazu dienen folgende Optionen:


    Code
    1. nicknamepasswordchannelchannelpasswordtokenaddbookmark


    Diese optionalen Parametern werden mit einem Kaufmännischen Und-Zeichen & vorangestellt und ein = angehangen.


    Beispiel:


    Code
    1. ts3server://144.76.120.162?port=9987&nickname=VerlinkungsLord



    Nun die Optionen erklärt:


    Option

    Funktion

    nickname Gibt den Nickname an, mit dem sich der User zum Teamspeak verbindet.
    password Muss festgelegt werden wenn der Teamspeak mit einem Passwort versehen ist. Hinweis: Jeder Website-Besucher kennt dann das Passwort!
    channel Wenn der User nicht im Standardchannel den Teamspeak betreten soll, kann man hier einen anderen angeben.
    channelpassword Nur sinnvoll in Verbindung mit Parameter "channel", weil man hierbei das Passwort des in "channel" definierten Channels eingibt, sofern dieser mit einem versehen ist.
    token Wenn du einen Berechtigungsschlüssel für einen User angegeben hast, dann solltest du diesen hier angeben.
    addbookmark Wird auf 1 gesetzt, wenn der User den Teamspeak nach dem Verbinden als Lesezeichen gesetzt bekommen soll.



    Werden mehrere Parameter hintereinander gestellt sieht dies z.B. so aus:


    Code
    1. ts3server://144.76.120.162?port=9987&nickname=VerlinkungsLord&password=undercover&channel=Lords&addbookmark=1



    Abschließend noch ein Beispiel für die Einbettung eines Links in HTML:


    Code
    1. <a href="DEIN-URL">BEZEICHNUNG</a>


    Mit Inhalt:


    Code
    1. <a href="ts3server://144.76.120.162?port=9987&nickname=VerlinkungsLord&password=undercover&channel=Lords&addbookmark=1">Komm auf meinen coolen TS!</a>



    Sollten noch Fragen offen sein, so schreib einfach zu diesem Thread.


    Gruß


    par0noid

    Wenn du einen Server auf einer Instanz hast mit 512 Slot, aber keine Lizenz mehr, dann wird der 512er auf 32 begrenzt und es lässt sich kein zweiter Server einrichten.