Beiträge von MSStyle

    Kann es manchmal sein das es ein Bug von Teamspeak ist? Habe ja iptables mit der Firewall.sh von dir Konfiguriert. Diese habe ich auch in meinem anderen Thread gepostet und du meintest die wäre in Ordnung. Naja solange Teamspeak nicht down geht ist alles gut :D

    Also die Fehler von oben kommen zurzeit nicht mehr aber dafür ein anderer und das ziemlich häufig =O

    Code
    1. 2016-09-22 16:15:53.005133|ERROR | | |TS3ANetwork::Send failed error: 111
    2. 2016-09-22 16:15:55.005071|ERROR | | |TS3ANetwork::Send failed error: 111
    3. 2016-09-22 16:24:14.795442|INFO |Query | |query from 49 95.91.206.159:64498 issued: login with account "serveradmin"(serveradmin)
    4. 2016-09-22 16:25:51.364926|ERROR | | |TS3ANetwork::Send failed error: 111
    5. 2016-09-22 16:25:53.032145|ERROR | | |TS3ANetwork::Send failed error: 111

    Ok also kann ich dann diese Meldung wegen dem Dns soweit ignorieren?


    Der Teamspeak Server wurde auf dem neuen VServer neu installiert und läuft soweit ich weiß auf dem alten Server nicht mehr da dieser heruntergefahren wurde. Sollte ich vielleicht doch die ts3server.ini erstellen? Hat die was damit zu tun?

    Hallo,
    Habe 2 Fehler im TS3 Log. Wie kann ich diese beheben? Das mit dem "TS3ANetwork::ResolveHostName" habe ich schon was gefunden das irgendwas mit DNS nicht stimmt aber keine Lösung gefunden. Erwähnt wurde einmal /etc/hosts und /etc/resolv.conf. Server ist erreichbar über IP und Domain.


    Code
    1. 2016-09-16 20:49:55.775348|INFO |ServerLibPriv | |TeamSpeak 3 Server 3.0.13.4 (2016-08-29 12:39:04)2016-09-16 20:49:55.798211|INFO |ServerLibPriv | |SystemInformation: Linux 3.16.0-4-amd64 #1 SMP Debian 3.16.36-1+deb8u1 (2016-09-03) x86_64 Binary: 64bit2016-09-16 20:49:55.798315|INFO |ServerLibPriv | |Using hardware aes2016-09-16 20:49:56.044187|INFO |DatabaseQuery | |dbPlugin name: SQLite3 plugin, Version 3, (c)TeamSpeak Systems GmbH2016-09-16 20:49:56.044478|INFO |DatabaseQuery | |dbPlugin version: 3.11.12016-09-16 20:49:56.198482|INFO |DatabaseQuery | |checking database integrity (may take a while)2016-09-16 20:49:59.136208|INFO |Accounting | |Licensing Information2016-09-16 20:49:59.136304|INFO |Accounting | |type : Non-profit2016-09-16 20:49:59.136344|INFO |Accounting | |starting date : Mon Aug 8 00:00:00 20162016-09-16 20:49:59.136373|INFO |Accounting | |ending date : Wed Feb 8 00:00:00 20172016-09-16 20:49:59.136397|INFO |Accounting | |max virtualservers: 22016-09-16 20:49:59.136416|INFO |Accounting | |max slots : 5122016-09-16 20:50:11.071013|INFO | | |Puzzle precompute time: 115262016-09-16 20:50:11.086176|INFO |FileManager | |listening on 0.0.0.0:30033, :::300332016-09-16 20:50:11.519205|INFO |CIDRManager | |updated query_ip_whitelist ips: 127.0.0.1/32, 37.114.57.182/32, ::1/128, 2016-09-16 20:50:11.519994|INFO |Query | |listening on 0.0.0.0:10011, :::100112016-09-16 20:55:31.789415|INFO |Query | |query from 47 95.91.206.159:33978 issued: login with account "serveradmin"(serveradmin)2016-09-16 21:22:51.230171|INFO |Query | |query from 47 95.91.206.159:33984 issued: login with account "serveradmin"(serveradmin)2016-09-17 17:56:38.082672|ERROR | | |TS3ANetwork::ResolveHostName failed error: -3 (Temporary failure in name resolution) 112016-09-17 18:06:40.166580|ERROR | | |TS3ANetwork::ResolveHostName failed error: -3 (Temporary failure in name resolution) 112016-09-17 18:52:28.355450|ERROR |Accounting | |virtual server id 1 is running elsewhere, shutting down!2016-09-18 08:48:40.039765|INFO |Query | |query from 38 95.91.206.159:14024 issued: login with account "serveradmin"(serveradmin)2016-09-18 08:48:51.833269|INFO |VirtualSvrMgr | |startServer() VirtualServer(1) started


    /etc/hosts

    Code
    1. 127.0.0.1 localhost127.0.1.1 debian# The following lines are desirable for IPv6 capable hosts::1 localhost ip6-localhost ip6-loopbackff02::1 ip6-allnodesff02::2 ip6-allrouters


    /etc/resolv.conf

    Code
    1. nameserver 8.8.8.8
    2. nameserver 8.8.4.4

    Soo...wollte mal bescheid geben das ich das Problem nicht in den Griff bekommen habe und somit den neuen Server von meinem Hoster genommen habe.
    Mit dem Neuen Server läuft alles super. Der Teamspeak Server ist jetzt schon über 6Tage Online ohne probleme.
    Vermutlich hatte dann der alte VServer einen Fehler/Problem im System.

    Habe ich jetzt mal so gemacht, mal sehen was passiert. Im schlimmsten fall werde ich das Angebot von meinem Hoster in Anspruch nehmen und mir einen neuen Server geben lassen. Aber da werde ich dann keine Livemigration machen sondern alles neu aufsetzten sonst wandert der Fehler mit.

    Habe jetzt mal den Hoster angeschrieben mal schauen was zurück kommt.
    Was sind mit entsprechende Dateien gemeint? Ich prüfe fast jeden Tag apt-get update und apt-get upgrade. und den Network-Manager habe ich ja schon neu installiert.


    Die Antwort:

    Code
    1. wir haben das Hostsystem geprüft, können hier allerdings keinen Fehler feststellen. Wir können Ihnen anbieten einen neuen VPS zu erstellen, worauf Sie den Teamspeak Service neu installieren können.[b][/b]

    Ok dann werde ich mal nach den Cronjobs suchen =)


    Verbindung funktioniert auch

    Code
    1. root@376bfde0:~# telnet accounting.teamspeak.com 2008
    2. Trying 128.65.210.118...
    3. Connected to accounting.teamspeak.com.
    4. Escape character is '^]'.
    5. .
    6. quit
    7. Connection closed by foreign host.


    Habe hier im Forum was darüber gelesen das jemand den Teamspeak Server gestoppt hat und die "serverkey.dat" in "serverkey.alt" geändert hat und den Ts Server wieder neu gestartet habe ich jetzt mal ausprobiert.

    kern.log

    Code
    1. Sep 5 18:32:56 376bfde0 kernel: [514432.682338] device-mapper: uevent: version 1.0.3Sep 5 18:32:56 376bfde0 kernel: [514432.682657] device-mapper: ioctl: 4.27.0-ioctl (2013-10-30) initialised: dm-devel@redhat.comSep 5 18:32:57 376bfde0 kernel: [514433.515843] SGI XFS with ACLs, security attributes, realtime, large block/inode numbers, no debug enabledSep 5 18:32:57 376bfde0 kernel: [514433.519629] JFS: nTxBlock = 8192, nTxLock = 65536Sep 5 18:32:57 376bfde0 kernel: [514433.537378] ntfs: driver 2.1.30 [Flags: R/W MODULE].Sep 5 18:32:57 376bfde0 kernel: [514433.544698] QNX4 filesystem 0.2.3 registered.Sep 5 18:32:57 376bfde0 kernel: [514433.616027] raid6: sse2x1 4809 MB/sSep 5 18:32:57 376bfde0 kernel: [514433.684075] raid6: sse2x2 5908 MB/sSep 5 18:32:57 376bfde0 kernel: [514433.752032] raid6: sse2x4 6774 MB/sSep 5 18:32:57 376bfde0 kernel: [514433.752038] raid6: using algorithm sse2x4 (6774 MB/s)Sep 5 18:32:57 376bfde0 kernel: [514433.752039] raid6: using ssse3x2 recovery algorithmSep 5 18:32:57 376bfde0 kernel: [514433.753911] xor: measuring software checksum speedSep 5 18:32:57 376bfde0 kernel: [514433.792021] prefetch64-sse: 9087.000 MB/secSep 5 18:32:57 376bfde0 kernel: [514433.832020] generic_sse: 7899.000 MB/secSep 5 18:32:57 376bfde0 kernel: [514433.832025] xor: using function: prefetch64-sse (9087.000 MB/sec)Sep 5 18:32:57 376bfde0 kernel: [514433.838821] Btrfs loadedSep 5 18:32:57 376bfde0 kernel: [514433.842571] fuse init (API version 7.23)


    dmesg:

    Code
    1. (Nothing has been logged yet.)


    syslog: hab es ein bisschen verkürzt da sehr viel brut force attacken auf postfix laufen die werden aber mit fail2ban gebannt. Das mit dem "CRON" kommt sehr häufig vor und das "systemd". Das mit dem "systemd" hatte ich vor der neuinstallation vom Network Manager nicht.


    syslogd / rsyslog finde ich keine logs.

    Nein, du brauchst keine ts3server.ini.


    Ok, dann hattest du vielleicht einfach nur ein (starkes) Netzwerkproblem, wodurch die Verbindung nicht aufgebaut werden konnte. In der kern.log etc. steht zum angegebenen Zeitpunkt (2016-09-05 13:43) nichts drin, oder?


    Beachte bitte, dass du ggfs. zwei Stunden drauf rechnen musst, damit die anderen Logs mit denen von TS3 übereinstimmen.


    kern.log ist leer steht nichts drinnen. also doch eher ein bug? :-O


    Kann ich eventuell was einstellen damit der Server automatisch wieder startet wenn er ausgehen sollte? Wenn ich bei YaTQA schaue ist Autostart drinnen und wenn ich debian reboote geht er auch wieder von alleine an nur bei sowas wie mit dem Accounting fehler fährt er nicht mehr hoch

    Habe die Version 3.0.13.3 auf Linux drauf
    Hm... wenn die Firewall soweit passt an was könnte es sonst noch liegen? Brauche ich vielleicht die ts3server.ini diese habe ich nicht erstellt da ich auch nur ein Server installiert habe.

    Jetzt ging der Server wieder aus...

    Code
    1. 2016-09-05 13:43:39.076952|ERROR |Accounting | |Could not connect to accounting server after multiple attempts, shutting down server


    Habe Iptables mit der Firewall.sh konfiguriert und trotzdem konnte er keine verbindung herstellen. Ist da irgendwo ein fehler?

    Guten Abend,
    Das mit dem dhclient nochmal manuell auszuführen bzw. den Network Manager neu zu installieren hat glaube ich wirklich geholfen der Teamspeak Server ist jetzt schon 4Tage Online ohne Probleme hoffe das bleibt dabei =).
    Das Problem mit dem "detected incorrectly running system clock" bekomme ich auch nicht mehr ob es vielleicht daran gelegen hat?


    Also nochmals Vielen Dank an die Helfer!

    Network Manager habe ich nun neuinstalliert aber es kamen ein paar Fehlermeldungen.

    Der Teamspeak Server hatte ich durch die Fehler die ich nicht wusste warum sie kommen wieder gelöscht und neu aufgesetzt. Aktuelle Version 3.0.13.3.

    Zitat

    Hier half es, den dhclient nochmal manuell auszuführen bzw. den Network Manager neu zu installieren. Da bei dir die Binary angemerkt wird, empfehle ich dir, die aktuellste Binary nochmal herunterzuladen und entsprechend zu ersetzen.


    Dann werde ich mal das ausprobieren. Danke.