TSServer beendet sich na 3 Minuten selbst mit Fehlermeldung

    TSServer beendet sich na 3 Minuten selbst mit Fehlermeldung

    Hallo,

    ich habe ein massives Problem mit meinem TSServer und hoffe, dass ihr mir dabei helfen könnt.
    Erstmal Infos:
    - RootServer, 8GB Ram, 4 Kern amd (takt vergessen) 1GB Anbindung
    - Linux Server: Debian 8.4
    - neueste mysql db version
    - TS Version 3.0.12.4

    Ich hoffe das sind genug informationen damit da jemand mit arbeiten kann. ^^
    Gestern ist mein TSServer abgeschmiert mit folgender Fehlermeldung:

    Quellcode

    1. 2016-05-30 08:18:17.102313|INFO |ServerLibPriv | |TeamSpeak 3 Server 3.0.12.4 (2016-04-25 15:16:45)
    2. 2016-05-30 08:18:17.102378|INFO |ServerLibPriv | |SystemInformation: Linux 2.6.32-amd64 #1 SMP Wed Mar 23 11:06:59 MSK 2016 x86_64 Binary: 64bit
    3. 2016-05-30 08:18:17.102400|INFO |ServerLibPriv | |Using hardware aes
    4. 2016-05-30 08:18:17.103269|INFO |DatabaseQuery | |dbPlugin name: MySQL plugin, (c)TeamSpeak Systems GmbH
    5. 2016-05-30 08:18:17.103294|INFO |DatabaseQuery | |dbPlugin version: 1
    6. 2016-05-30 08:18:17.106290|WARNING |Accounting | |Unable to find valid license key, falling back to limited functionality
    7. 2016-05-30 08:18:18.147763|INFO | | |Puzzle precompute time: 524
    8. 2016-05-30 08:18:18.147920|INFO |FileManager | |listening on 0.0.0.0:30033
    9. 2016-05-30 08:18:18.159843|INFO |CIDRManager | |updated query_ip_whitelist ips: 127.0.0.1,
    10. 2016-05-30 08:18:18.160109|INFO |Query | |listening on 0.0.0.0:10011
    11. 2016-05-30 08:21:17.206494|ERROR |DatabaseQuery | |db_exec() delete from client_properties where id=6;delete from messages where me error: Unknown column 'token_from_client_id' in 'where clause'
    12. 2016-05-30 08:21:17.206545|CRITICAL|VirtualServer |1 |client pruning: database delete failed for cldbid: 6, error: database error


    In der tabelle "client_properties" gab es aber keinen Eintrag mit id=6 und als ich ihn erstellt habe hat er ihn sofort gelöscht (beim nächsten TS start), was wohl auch beabsichtigt war... Die Anweisung für token_from_client_id konnte ich im sql Ordner nicht finden, sonst sind dort ja ein haufen sql Files aber diese war nicht dabei. Habe dann einfach mal die "client_properties" tabelle geleert (was kann schon schiefgehen, yolo), selbe geschichte. Dann habe ich die ganze tabelle gelöscht, in der Hoffnung, dass er sie dann neu erstellt. Pustekuchen, stattdessen jammert er dann herum, dass die Tabelle nicht bestehen würde und beendet dann den Server(auch nach 3 Minuten). Also die Tabelle wieder hingestrubbelt (mit den infos aus der create_mysql/create_tables.sql), nun wieder das alte Spiel...

    Ich benutze wohl gemerkt mysql, nicht mariadb. unser ganzes webserver, mailserver,minecraftserver-system läuft auf mysql und wüsste jetzt nicht warum ich alles auf mariadb umstellen sollte nur damit Teamspeak auch an eine db angeschlossen werden kann. Dementsprechend habe ich mir Files für mysql aus älteren paketen von TS rausgeholt, was bis jetzt auch gut funktioniert hat, komischerweise exakt einen Monat (30 Tage)...

    Hat vielleicht irgendwer von euch eine Idee was da grade abgeht? ich bin mit meinem Latein und googeln am Ende...

    Liebe Grüße Patrik
    dass ich mich dann schon wieder in was neues reinfuchsen muss. Kein Plan wie die Syntaxen sind, selbst wenn sie nur leicht abgeändert sind, funktioniert ja schon nichts mehr. Ich müsste mich dann wieder mit postfix und dovecot auseinander setzen und anpassen ganz geschweige von meinen plugins die ich anpassen muss für die MC Server...
    Ich vertrete in diesem Falle wehemend die Meinung: Never touch a running System.
    ....und der rest läuft ja....
    Für mich sieht das nach einer kaputten Datenbank aus.

    und ich glaube du hast dein Problem schon selbst gelöst.

    Lad dir mal nochmal den Teamspeakserver herunter und schau ob es einen unterschied zwischen den sql Ordner gibt. Gibt es da genau gleich viel Dateien/Ordner?

    Auch gut zu wissen wäre:
    Wie alt ist der Teamspeakserver schon?
    Hast du zwischenzeitlich mal upgedatet?

    Gruß
    Gute vServer, Root Server oder Dedicated Server gesucht?

    Die findest du hier:
    (5% Rabatt mit dem Rabattcode "TSConnNewcomer" bei Erstbestellung)

    Noon-Server.de



    SquareRoot schrieb:

    Für mich sieht das nach einer kaputten Datenbank aus.

    Wenn, dann wurde sie durch den ersten absturz vom TS zerstört, schließlich lief ja vorher alles. Wobei reparieren auch nicht viel gebracht hat, das war nämlich eines der ersten Dinge die ich versucht hatte.

    SquareRoot schrieb:

    und ich glaube du hast dein Problem schon selbst gelöst.

    Wie gesagt, nicht gelöst, nur Umgangen.

    SquareRoot schrieb:

    Lad dir mal nochmal den Teamspeakserver herunter und schau ob es einen unterschied zwischen den sql Ordner gibt. Gibt es da genau gleich viel Dateien/Ordner?

    Wenn ich mich noch recht entsinne, waren das die Datein aus der, im Starthread genannten Version, also sehr aktuell.

    SquareRoot schrieb:

    Wie alt ist der Teamspeakserver schon?

    Am 30.04 wurde er neu aufgesetzt, deshalb auch meine anmerkung wegen den "exakt 30 Tagen".

    SquareRoot schrieb:

    Hast du zwischenzeitlich mal upgedatet?

    Weiss grade nicht obs innerhalb des einen Monats nen Update gab aber glaube die Version die ich angegeben habe war die neuste.

    @master_d Ersteres mit dem fork habe ich auch schonmal gelesen, aber habe mich nicht näher reingefuchst. Dies hängt hauptsächlich damit zusammen, dass bisher alles lief und ich einfach jetzt grade keine Zeit für einen wechsel aufbringen möchte/kann. Wir arbeiten schon ne ganze weile an unserem neuen Konzept und mussten immer wieder irgendwas umstellen, weil es im nachhinein einfacher oder Performanceschonender war. Das Umstellen der Datenbank ist in diesem Falle für das Gesamtkonzept optional und zum gegenwärtigen Zeitpunkt würde ich gerne darauf verzichten.

    @Multivitamin Für uns spricht gegen die Standart sqLite variante die fehlende flexibilität beim einbinden ins Konzept, da wir noch andere Dinge planen in Verbindung mit der Java Api die es für TS gibt. Sicher wird es Gründe geben warum MySQL nicht mehr unterstützt wird, aber dann für alle die es bisher benutzt haben und nicht umstellen können/wollen (bzw. für die die ein laufendes System haben) zu sagen "Tja, pech gehabt" ist echt nicht das gelbe vom Ei.

    Bis jetzt läuft alles wieder und das kann es auch noch eine Weile weiter machen bis ich mich intensiv mit sowas wie nem Datenbankwechsel und MariaDB beschäftigen kann, vielen Dank für die Hilfe und wenn nicht noch jemand Licht ins Dunkel bringen möchte, kann das hier von meiner Seite aus geschlossen werden. Nicht dass man sich hier noch über Sinn und Zweckmäßigkeit von gewissen Dingen anfängt zu streiten. ^^
    Man kann die MySQL oder MariaDB verwenden, wie vorher bereits erwähnt wurde. Bis auf den Namen unterscheiden sie sich kaum.

    Ein Wechsel ist auch kein Problem, soweit ich mich zurück erinnere, weil sobald man MySQL installiert und MariaDB installiert, würde er einfach die Software vom MySQL durch die vom MariaDB ersetzen und fertig. Genauso anders herum.

    @master_d hast du da mehr bzw. aktuellere Infos? Ich hab das damals getestet, als der Fork erst seit kurzem draußen war. Ist also schon etwas her bei mir. :D
    Viele Grüße,
    Sebbo
    -----------------
    TS3tools - Software & Managed Service: www.ts3-tools.info
    4G-Server - Dein günstiger Prepaid Hoster: www.4g-server.eu
    Da ich bereits vor ein paar Jahren den Komplettumstieg auf PostgreSQL durchgeführt habe, bin ich da auch etwas länger raus.

    Aktuell habe ich zwar beruflich wieder damit zu tun, aber die genauen Details habe ich auch nicht alle im Kopf.
    An sich sind die Libraries von MySQL und MariaDB kompatibel zueinander, so dass sie problemlos ausgetauscht werden können. Bei einem Umstieg des DD-Servers ist jedoch kein Rückschritt möglich. Die gespeicherten Datenbanken sind nicht kompatibel zwischen den Systemen. Durch die Optimierungen wurde das Speicherformat angepasst, so dass diese beim Umstieg auf MariaDB konvertiert werden, und danach nicht mehr ohne weiteres mit MySQL verwendbar sind.

    Dies ist nur aus meinen eigenen Erfahrungen heraus entstanden, und es besteht keinesfalls ein Anspruch auf Vollständigkeit.
    Mir is gerade noch etwas aufgefallen.

    schau mal ob es in der Tabelle client_properties eine Zeile namens token_from_client_id gibt.
    Die Fehlermeldung heißt ja übersetzt dass keine Zeile "token_from_client_id" in der Tabelle client_properties gefunden wurde

    Gruß
    Gute vServer, Root Server oder Dedicated Server gesucht?

    Die findest du hier:
    (5% Rabatt mit dem Rabattcode "TSConnNewcomer" bei Erstbestellung)

    Noon-Server.de