Probleme beim öffnen vom Demo-Plugin in Visual Studio 2017

  • Hallo liebes Forum,
    da dies mein erster Beitrag ist einmal kurz zu meiner Person :) Ich heiße Christian und habe die Basics zum Programmieren drauf. Ich möchte mich nun an etwas schwierigerem (für meine Verhältnisse :) ) wagen. Hier kommt mir die Pluginentwicklung von Teamspeak recht gelegen. So nun zu meinem Problem:


    Ich habe mir die Plugin SDK von Teamspeak.com heruntergeladen und habe das Demo Plugin mit Visual Studio geöffnet.
    Nun zeigt er mir dieses Fenster beim erstmaligen Projekt-Start an. Gut ich wähle dann die folgenden Einstellungen aus:



    [IMG:https://i.imgur.com/xGChxiW.png]


    Nachdem ich dies gemacht habe, werden mir fast nur Fehler angezeigt. Auch hier ein Screenshot:


    [IMG:https://i.imgur.com/mbXkpAu.png]


    Wenn ich die Einstellungen beim erstmaligen Projekt-Start in etwas anderes ändere, erhalte ich auch dauernd Fehler. Leider sind meine VS Kenntnisse was das Programm angeht nicht so berauschend. Wie bekomm ich die ganzen Fehler weg? Muss ich da noch irgendwas installieren/einstellen?


    Schon mal danke für die Hilfe :)


    Gruß


    Christian

  • ZU aller-erst sei dir gesagt, dass die derzeitige Teamspeak3-Version mit VisualStudio 2015 kompiliert ist.
    Dies könnte später zu Problemen mit deinen Plugins führen.


    Ansonsten weist der Fehler auf eine Definition eines Variablentyps hin. Ich müsste den Typ einmal genau prüfen, wo der definiert ist, aber das kann ich erst gegen Abend.

  • Sorry, hatte ich irgendwie ganz verbaselt.


    Gerade nochmals genauer auf deinen Screenshot geguckt. Es sieht so aus, als ob zwar das VisualStudio installiert wäre, aber keine Standardlibs vom Compiler. Zu erkennen an den rot unterschlängelten Include-Anweisungen. Also solltest du einmal prüfen, ob die Include-Pfade richtig gesetzt sind.
    Wo genau die zu finden sind, kann ich dir allerdings nicht sagen. Meine Windows-Versionen erstelle ich auf Komanndozeile, da ich Qt-Creator verwende, und das zumeist unter Linux, wenn nicht ein "Windows-Problem" zu debuggen ist.


    Dies wäre aber auch für dich eine Möglichkeit. Statt dem VisualStudio Qt-Creator zu verwenden, dann könntest du die Libs verwenden, die Teamspeak selbst mitbringt, um auch weiterführende Funktionen nutzen zu können.