Problem mit dem Psychokiller Webinterface

  • Hallo Leute,


    ich habe ein kleines problem
    auf einem root vom kumpel läuft ein lokaler nicht lizensierter ts3 server, sprich 32 slots maximum.
    ich wollte nun für ihn das psychokiller webinterface einrichten.

    aufrufen kann ich es auch über skyvalis.xinaru.de/ts3wi

    der login über serverquery klappt EINMALIG aber alles wird als offline angezeigt obwohl sein server online ist. wenn ich irgendwo drauf drücke werde ich ausgeloggt und komme über die serverquerylogin daten nicht mehr rein.

    eingestellt ist:


    $server[0]['alias']= "Fafnir";

    $server[0]['ip']= "ipadresse vom root";

    $server[0]['tport']= "10011";


    das müssten auch die richtigen daten sein
    weiß jemand was ich vielleicht falsch mache oder was wir noch vergessen haben könnten? vielleicht irgendwelche rechte auf dem der benutztergruppen oder so?

    Bitte keine englischen Anleitungen oder Erklärungen. Ich kann englisch einfach nicht wirklich und komme meistens gerade so mit den configs klar die richtig einzustellen :)

  • Klingt nach einem Problem mit dem Query-Interface.


    Ist das "zugreifende System", also das wo das Webinterface drauf läuft, bei dem TS3-Server in der Query-Whitelist eingetragen?

    Aufgrund der Beschreibung gehe ich stark von einem Problem mit der "SPAM-Protection" im Query-System aus. Einfach zu viele Befehle gesendet, ohne die entsprechende Konfiguration.

  • was für befehle? xd es isn windows server xd deswegen steht es auch unter windows hier drin :)

    was das mit der whitelist betrifft: das webninterface und der teamspeak laufen auf ein und dem selben root server. ist es da denoch notwendig die root ip in die query whitelist einzutragen?

    Bitte keine englischen Anleitungen oder Erklärungen. Ich kann englisch einfach nicht wirklich und komme meistens gerade so mit den configs klar die richtig einzustellen :)

  • Wenn du über die externe IP die Verbindung aufrufst, dann muss diese auch in der Whitelist auftauchen.


    Und was die Befehle angeht, so meine ich damit die vom Webinterface an den Teamspeak3-Server gesendeten Befehle auf dem Query-Port.

  • ach so :)

    geht in der query whitelist auch 0.0.0.0 als alle ips?

    Bitte keine englischen Anleitungen oder Erklärungen. Ich kann englisch einfach nicht wirklich und komme meistens gerade so mit den configs klar die richtig einzustellen :)

  • das ding ist...was soll ich denn dann in die query whitelist machen?
    meine ip lohnt sich doch gar nicht
    die ändert sich doch jeden tag oder so


    also habe mal geschaut im ts3wi ordner, aber ich finde keinen error log.

    Bitte keine englischen Anleitungen oder Erklärungen. Ich kann englisch einfach nicht wirklich und komme meistens gerade so mit den configs klar die richtig einzustellen :)

  • also doch die root-server ip :)

    Bitte keine englischen Anleitungen oder Erklärungen. Ich kann englisch einfach nicht wirklich und komme meistens gerade so mit den configs klar die richtig einzustellen :)

  • kommt sich ganz drauf an ob du im webinterface die lokale IP angegeben hast (das wäre der bevorzugte weg) oder die externe


    der error log ist normalerweise nicht im gleichen verzeichnis wie das Webinterface,

    keine Ahnung wo der Error log sich befindet, kommt sich ganz drauf an auf den verwendeten WebServer drauf an

  • Hallo,

    eingestellt ist:


    $server[0]['alias']= "Fafnir";

    $server[0]['ip']= "ipadresse vom root";

    $server[0]['tport']= "10011";


    was das mit der whitelist betrifft: das webninterface und der teamspeak laufen auf ein und dem selben root server. ist es da denoch notwendig die root ip in die query whitelist einzutragen?

    Es muss immer die IP Adresse in die Whitelist eingetragen werden, mit der sich der Client verbindet.


    Nutze am besten folgende Einstellungen:

    Code
    1. $server[0]['alias']= "Fafnir";
    2. $server[0]['ip']= "127.0.0.1";
    3. $server[0]['tport']= "10011";

    Da dein TeamSpeak 3 Server und das Webinterface auf dem selben System liegen, macht das am meisten Sinn. :)

    geht in der query whitelist auch 0.0.0.0 als alle ips?

    Wie schon erwähnt wurde: Nicht zu empfehlen! Damit deaktivierst du quasi das White-/Blacklist Feature, da du gleich alle erlaubst und somit keine einzige IP Adresse mehr gebannt / geblockt wird.