Linux Debian Release Upgrade

  • Hallo,


    hier zeige und erkläre ich euch, wie man sein Linux Debian System von der Version 6.x auf die Version 7.x beispielsweise upgraden/aktualisieren kann, ohne das komplette System neu installieren zu müssen.


    Die nachfolgenden Schritte funktionieren prinzipiell immer, jedoch sollte man das ganze immer nur von einem auf das nächst höhere Release durchführen, um Upgrade-Probleme zu vermeiden. Folgendes funktioniert immer:

    • Von 2.x auf 3.x
    • Von 3.x auf 4.x
    • Von 4.x auf 5.x
      • Von 3.1 auf 3.4
      • Von 3.1 auf 3.6
      • ...
    • Von 5.x auf 6.x
    • Von 6.x auf 7.x
      • Von 6.0 auf 6.7
      • Von 6.3 auf 6.7
      • ...

    Was man nicht machen sollte ist sowas hier:

    • Von 3.x auf 5.x
    • Von 3.x auf 7.x
    • Von 5.x auf 7.x
    • Von 4.x auf 6.x


    Fazit: Innerhalb eines Releases kann man wild upgraden, aber zwischen den Releases sollte man immer von Release zu Release upgraden.


    Gut. Dann machen wir uns mal ans eingemachte. ;)


    • Aktuell installierte Debian Version identifizieren
      Um die aktuelle Debian Version heraus zu finden, gibt es die Datei "/etc/debian_version", welche die Version beinhaltet. Diese geben wir uns einfach mal aus:

      Code
      1. $ cat /etc/debian_version6.3


      Wir haben also die Version 6.3, welche laut der Debian Releases Seite dem "Code Name squeeze" entspricht: https://wiki.debian.org/DebianReleases#Production_Releases


    • Aktuell installiertes Debian System auf den aktuellen Release Stand bringen
      Bevor man auf das neue Release upgraded, sollte man das aktuelle Release auf dem System erstmal vollständig aktualisieren. Hierzu müssen wir folgende Schritte erledigen:
      • Lokale Paket-Datenbank aktualisieren
        Hierzu benutzt man entweder diesen...

        Code
        1. $ apt-get update


        ...oder diesen Befehl:

        Code
        1. $ aptitude update


      • Installierte Pakete aktualisieren
        Hierzu benutzt man entweder diesen...

        Code
        1. $ apt-get upgrade


        ...oder diesen Befehl:

        Code
        1. $ aptitude upgrade



    • Installiertes Debian Release System auf das nächst höhere Release upgraden
      Als nächstes schauen wir, welche die nächst höhere Debian Release Version ist. Auf der oben genannte Debian Seite sehen wir, dass die neuere Version, also die darüber liegende Version "7.0" ist. Dieses Release entspricht dem Code Name "wheezy".


      Diesen Code Name tragen wir jetzt in unsere "/etc/apt/sources.list" ein. Ihr ersetzt jetzt einfach nur alle "squeeze" durch "wheezy". So wird aus dem...

      Code
      1. $ cat /etc/apt/sources.listdeb http://ftp.de.debian.org/debian/ squeeze maindeb-src http://ftp.de.debian.org/debian/ squeeze maindeb http://security.debian.org/ squeeze/updates maindeb-src http://security.debian.org/ squeeze/updates main


      ...das hier:

      Code
      1. $ cat /etc/apt/sources.listdeb http://ftp.de.debian.org/debian/ wheezy maindeb-src http://ftp.de.debian.org/debian/ wheezy maindeb http://security.debian.org/ wheezy/updates maindeb-src http://security.debian.org/ wheezy/updates main


      Nachdem das erledigt ist, müssen wir nochmal den "update" Befehl durchführen, damit die lokale Paket-Datenbank auf die neue Version aktualisiert wird. Hierzu führen wir einfach wieder einen der folgenden Befehle aus:

      Code
      1. $ apt-get update


      ...oder diesen Befehl:

      Code
      1. $ aptitude update


      Jetzt müssen wir nur noch den "Upgrade" Prozess auf die neue Release Version starten. Das geht wieder wie mit einem der oben genannten Befehle:

      Code
      1. $ apt-get upgrade


      ...oder diesen Befehl:

      Code
      1. $ aptitude upgrade


      Hinweis: Es kann sein, dass ihr nach Konfigurationsdateien zum überschreiben gefragt werdet. Bei der Datei "/etc/debian_version" und "/etc/issue.net" könnt bzw. solltet ihr einfach "Ja, überschreiben/ersetzen" sagen. Bei den anderen Dateien ist es eure Entscheidung. Im Normalfall fallen nur Optionen aus den Konfigurationsdateien raus oder kommen hinzu. Diese müsst ihr euch einfach mal anzeigen lassen und dementsprechend handeln.


      Sind diese Schritte alle erfolgreich verlaufen, sollte nun in der Datei "/etc/debian_version" die aktuelle Version 7.x stehen. :)

      Code
      1. $ cat /etc/debian_version
      2. 7.4


    Fertig! Ihr habt euer Debian System nun auf das aktuellere Release geupgraded. Ich hoffe ich konnte euch helfen. :)