Teamspeak Interface - BETA- Tester gesucht

  • Liebe Community,


    das letzte dreiviertel Jahr hab ich nun damit verbracht ein Webinterface für Teamspeak 3 Server und ihre Serveradmins zu entwickeln, mit allen Funktionalitäten so wie ich es immer gern gehabt hätte, und nun ist die erste Beta-Version zum testen bereit.


    Das Webinterface hat neben allen gängigen und bekannten Funktionen zur Verwaltung mehrerer Teamspeak 3 Instanzen auch eine ansprechende Benutzeroberfläche, darüber hinaus gibt es die Möglichkeit durch eine programmeigene Rollen- und Benutzerkontenverwaltung auch Kunden oder Co-Administratoren Zugriff auf die Oberfläche zu ermöglichen, dabei könnt ihr diesen Benutzerkonten ganz individuell einzelne oder auch mehrere Instanzen bzw. Server zuweisen und den Zugriff mittels Rollen beschränken. Dank des modularen Aufbaus und einem integrierten Extension-Manager soll es in naher Zukunft auch möglich sein eigene Erweiterungen für das TSI zu entwicklen und zu intallieren.


    (Vorschaubild: TSI Server Interface)


    Um nun aus der Beta in naher Zukunft auch mal eine Stable-Version machen zu können, würde ich mich sehr darüber freuen, wenn sich einige von euch dazu bereit erklären mir als Beta-Tester unter die Arme zu greifen. Ihr kennt das ja wahrscheinlich, irgendwann kommt der Punkt, an dem man die größten Fehler einfach selbst nicht mehr sieht :huh:


    Alle weiteren Informationen zur Teilname am Beta-Test und das Programm selbst erhaltet ihr auf der Webseite Teamspeak Interface. Schon einmal vielen Dank im Voraus für eure Unterstützung.


    Für weitere Fragen, Anregungen oder auch konstruktive Kritik bin ich ebenfalls dankbar, man lernt schließlich nie aus.


    Beste Grüße,


    Daniel



    Wichtig: Bitte beachtet, dass BETA-Versionen allgemein nicht für den produktiven Einsatz gedacht sind!

  • Nach ca. 4 Monaten BETA-Phase wollte ich hier mal ein kleines Update zum Entwicklungsstand geben, denn in der Zwischenzeit hat sich so einiges getan. Folgende Funktionen wurden in der BETA-Phase entwickelt, auf Herz und Nieren geprüft, werden vom Teamspeak Interface in der aktuellen BETA-Version unterstützt und sind so auch für die Produktive Version ab dem 01.03.2018 geplant:


    Multifunktionales Kontrollzentrum
    - TS3 Instanzen verwalten/hinzufügen/entfernen
    - Einstellungen
    -- HTTPS-Verbindung erzwingen
    -- Entwicklermodus ein-/ausschalten
    -- Interface-Cache Treiber festlegen (ArrayCache, Filesystem, APCu, oder Memcache)
    -- Interface-Cache leeren
    -- Datenbankverbindung einsehen
    -- Komprimierung mittels GZIP
    -- Stylesheet-Cache leeren


    - Benutzerrollen
    -- Rollen erstellen/bearbeiten/entfernen
    (Mit Benutzerrolen kann man die Verwaltungs- und Bearbeitung-Rechte einschränken
    im Bezug auf TSI-Funktionen und Instanzrechte. Die Vergabe eines Levels ermöglicht des
    Weiteren eine Beschränkung bei der Vergabe von Werten, z. B. bei der Bearbeitung von
    Channel- oder Servergruppenrechte)


    - Benutzerkonten
    -- Benutzer hinzufügen/bearbeiten/entfernen
    (Benutzerkonten können sowohl einzelnen, als auch mehreren Instanzen und Servern
    zugewiesen werden)

    - Automatische Updates durchführen
    - Erweiterungen verwalten/entfernen/hinzufügen
    - Lizenzen verwalten/entfernen/hinzufügen

    Intelligente Mehrsprachigkeit
    Das TSI verfügt über ein intelligentes Mehrsprachigkeits-Konzept und
    ist so in der Lage, neue Sprachen schneller zu implementieren. In der
    aktuellen Version werden die Sprachen Englisch und Deutsch unterstützt.


    Modulare Erweiterbarkeit
    Durch den modularen Aufbau und den integrierten Extension-Manager ist
    die Entwicklung und Installation eigener Erweiterungen möglich. Ein
    entsprechendes Tutorial zur Entwicklung eigener Zusatzmodule wird in
    naher Zukunft veröffentlicht.

    Darstellung individuell anpassbar
    Seit der Version 0.0.20 (Beta) ist es nun möglich eigene Icon-Pakete
    zu integrieren und zu verwenden. Damit kann das Teamspeak Interface je
    nach Geschmack bis zu einem gewissen Grad individualisiert werden.


    Teamspeak³ Instanzen verwalten
    - Virtuelle Server verwalten/hinzufügen/entfernen
    - Importieren/Aktualisieren der Instanzrechte
    - Importieren/Aktualisieren aller Server-Icons
    - Starten/Stoppen mehrerer/einzelner virtueller Server
    - Autostart mehrerer/einzelner virtueller Server modifizieren
    - Zurücksetzen der Channelliste mehrerer/einzelner virtueller Server
    - Erstellen von Snapshots für mehrere/einzelne virtuelle Server


    Teamspeak³ Server verwalten
    - Importieren/Aktualisieren von Server-Icons
    - Protokolle einsehen/erstellen
    - Beschwerden einsehen/bearbeiten/entfernen
    - Banns einsehen/bearbeiten/entfernen
    - Berechtigungsschlüssel einsehen/erstellen/entfernen
    - Snapshots einsehen/aufspielen/importieren/downloaden/erstellen
    - Server-Icons downloaden (ZIP-Datei)


    Server Interface & TS Explorer
    - Servereigenschaften bearbeiten
    - Serverdetails einsehen
    - Server-Textnachrichten versenden und empfangen
    - Channels erstellen
    - Channels verschieben (Drag&Drop)
    - Channeleigenschaften bearbeiten
    - Channeldetails einsehen
    - Channel-Textnachrichten versenden und empfangen
    - Clients verschieben (Drag&Drop)
    - Client-Informationen einsehen
    - Servergruppen zuweisen/entfernen (Clients)
    - Channelgruppen festlegen (Clients)
    - Clients anstupsen/kicken/bannen
    - Beschwerden einreichen (Clients)
    - Privater Chat mit einzelnen Clients


    Servergruppen verwalten (Erweiterung)
    Folgende Funktionen sind nur in Verbindung mit dem Modul "Servergruppen" verfügbar.
    - Servergruppen auflisten
    - Servergruppen erstellen/entfernen
    - Servergruppen-Rechte auflisten
    - Servergruppen-Rechte zuweisen/entfernen
    - Servergruppen-Zuweisungen auflisten
    - Servergruppen zuweisen/entfernen (auch mehrere Clients gleichzeitig)


    Channelgruppen verwalten (Erweiterung)
    Folgende Funktionen sind nur in Verbindung mit dem Modul "Channelgruppen" verfügbar.
    - Channelgruppen auflisten
    - Channelgruppen erstellen/entfernen
    - Channelgruppen-Rechte auflisten
    - Channelgruppen-Rechte zuweisen/entfernen
    - Channelgruppen-Zuweisungen auflisten
    - Channelgruppen festlegen (auch mehrere Clients gleichzeitig)


    Benutzer & Rechte verwalten (Erweiterung)
    Folgende Funktionen sind nur in Verbindung mit dem Modul "Client-Rechte" verfügbar.
    - Clients auflisten
    - Client-Rechte auflisten
    - Client-Rechte zuweisen/entfernen


    Dateien & Icons verwalten (Erweiterung)
    Folgende Funktionen sind nur in Verbindung mit dem Modul "Dateitransfer" verfügbar.
    - Ordner auflisten
    - Icons hochladen/herunterladen/löschen
    - Dateien hochladen/herunterladen/löschen
    - Dateien verschieben (Drag&Drop)
    - Vorschau von Bilddateien


    API Schnittstelle (Erweiterung)
    Kinderleichte Anbindung an andere oder eigene Programme, inklusive umfassender API Dokumentation


    So wie momentan die Weichen stehen, wird das Teamspeak Interface in der Version 1.0 (Stable) am 01.03.2018 veröffentlicht, bis dahin seid ihr aber noch herzlich dazu eingeladen am BETA-Test teilzunehmen.


    Bete Grüße,
    Daniel

  • Mit Freuden darf ich nach fast drei Monaten Beta-Test und vieler schlafloser Nächte verkünden dass, das TSI nun dank der über 200 fleißigen Tester, ab dem 03. März auch für den produktiven Einsatz in der Version 1.0 verfügbar sein wird. Auch der Lizenzvorverkauf läuft bereits, nichts desto trotz kann bis zum 02. März auch die Beta-Version noch kostenfrei getestet werden. Wenn ihr gerne mehr erfahren würdet bezüglich Lizenzen, Funktionen, etc., dann schaut doch einfach auf der offiziellen Webseite unter Forum - Teamspeak Interface vorbei. Würde mich freuen.


    Beste Grüße,
    Daniel


    teamspeak-connection.de/attachment/298/

  • Kurze Zwischenfrage: Gibt es für die Zukunft auch eine Art "Test"-Version, die man erstmal anschauen und testen kann, bevor man sich für ~250 € die vollständige Lizenz kauft?


    Zum Beispiel eine zeitlich begrenzte Lizenz, die nach 30 Tagen beispielsweise alle Premium-Features deaktiviert und dann auf die niedrigste Lizenz heruntergestuft wird.


    Oder du bietest eben eine gehostete Version mit Test-Umgebung an, die sich regelmäßig automatisiert in einen gewissen Ausgangsstand zurücksetzt.

  • Hallo Sebbo, ja es ist eine gehostete Demoversion geplant, diese wird, nach aktuellem Stand, im Laufe der nächsten Woche zur Verfügung gestellt. Auch ich finde es sehr wichtig das man sich erstmal alles ganz genau ansehen kann bevor man dann kauft, deshalb ist desweiteren auch eine 14-Tägige Testversion geplant, diese wird allerdings erst nach dem Release zur Verfügung stehen, da es ja momentan noch die Beta-Version zum testen gibt. Falls du noch Fragen hast, immer gerne.


    Beste Grüße,
    Daniel