[Linux/Windows] Welche IP-Adresse hat mein Rechner/Server?

  • Hallo liebe Community,


    nachfolgend erkläre und zeige ich euch, wie ihr die IP-Adresse eures Rechners/Servers heraus finden könnt.


    Dies ist zum Beispiel dann praktisch, wenn ihr einen Server habt, der direkt ans Internet angeschlossen ist und eine öffentliche IP-Adresse besitzt. Aber auch für Port-Weiterleitungen oder ähnliches am/im Router/ bzw. an/in der Firewall wird eine IP-Adresse des Rechners benötigt. Diese IP-Adresse wird dann als "private" IP-Adresse bezeichnet, da sie nicht im Internet "geroutet" wird.


    Private IP-Adressen sind zum Beispiel die nachfolgenden:

    • 192.168.178.206
    • 192.168.1.35
    • 192.168.2.249
    • 172.21.21.102
    • 172.21.149.201


    Für weitere Informationen bitte auf die Wikipedia Seite schauen: Wikipedia - Besondere IP-Adressen


    So... Nach dem grundlegenden Vorwissen kommen wir zum eigentlichen Inhalt des Themas: Welche IP-Adresse hat mein Rechner/Server?


    Hierfür geht man einfach den nachfolgenden Schritten für das jeweilige Betriebssystem nach:


    HINWEIS: ifconfig und ip sind nicht bei allen Linux Distributationen verfügbar, von daher musst du selbstständig überprüfen, ob der jeweilige Befehl bei dir funktioniert oder nicht.

    • Windows

      • Öffne eine Eingabeaufforderung mit Administrator-Berechtigungen (erkennbar an "Administrator: C:\Windows\System32\cmd.exe" links oben im Fenster-Titel der Eingabeaufforderung)
      • Um die IP-Adresse aller Netzwerk-Schnittstellen an zu zeigen, gibt man einfach folgenden Befehl ein:

        Code
        1. ipconfig



      • Bei dem aktiv verwendeten Netzwerk-Adapter steht dann eine Zeile namens "IPv4-Adresse" - hier steht dann die IP-Adresse des Rechners/Servers (z.B. "IPv4-Adresse . . . . . . . . . . : 192.0.2.143")


    • Linux

      • Öffne einen Terminal/eine Shell
      • Logge dich als "root" Benutzer ein:

        Code
        1. su -


        oder wenn "sudo" installiert ist und dein Benutzer in der "/etc/sudoers" Datei steht:

        Code
        1. sudo su -


      • Nun gibt es zwei Befehle, um die IP-Adresse an zu zeigen: ifconfig und ip

        • ifconfig (veraltet und wird durch ip abgelöst)

          • Alle Netzwerk-Schnittstellen anzeigen geht wie folgt:

            Code
            1. ifconfig



          • Mithilfe der Netzwerk-Schnittstelle als Parameter zeigt man zum Beispiel nur eine Netzwerk-Schnittstelle an:

            Code
            1. ifconfig eth0



          • Bei der Ausgabe findet man dann etwas wie "inet Adresse:192.0.2.143" in der zweiten Zeile - das ist deine IPv4-Adresse des Rechners/Servers ;)


        • ip

          • Alle Netzwerk-Schnittstellen anzeigen geht wie folgt:

            Code
            1. ip addr show



          • Mithilfe der Netzwerk-Schnittstelle als Parameter zeigt man zum Beispiel nur eine Netzwerk-Schnittstelle an:

            Code
            1. ip addr show eth0


            Quote

            $ ip addr show eth0
            2: eth0: <BROADCAST,MULTICAST,UP,LOWER_UP> mtu 2500 qdisc pfifo_fast state UNKNOWN qlen 1000
            link/ether 12-34-56-78-9A-BC brd ff:ff:ff:ff:ff:ff
            inet 192.0.2.143/24 brd 192.0.2.255 scope global eth0
            inet6 2002::c000:28f/120 scope link
            valid_lft forever preferred_lft forever


          • Bei der Ausgabe findet man dann etwas wie "inet 192.0.2.143/24" in der dritten Zeile - das ist dann deine IPv4-Adresse des Rechners/Servers ;)

    Das war es dann auch schon. Ich hoffe, ich konnte euch helfen. :)

  • Als kleine Info zu den Privaten IP Bereichen:


    10.0.0.0/8 1x Privates Netzwerk der Klasse A RFC 1918
    172.16.0.0/12 16x Private Netzwerke der Klasse B RFC 1918
    192.168.0.0/16 256x Private Netzwerke der Klasse C RFC 1918