Beiträge von Fierlord

    2018-03-03 07:56:28.345618|ERROR |Accounting | |failed to register local accounting service


    Der Fehler wird im ersten Log genannt. Es wird der Accunting Server von TeamSpeak nicht erreicht. Somit kann er die Lizenz niht prüfen und stopt wieder. Müsste Port 2009 TCP sein wenn ich mich richtig erinnere.

    Nein du musst selber schon 10.000 Slots an Kunden vermietet/vergeben haben. Erst dann wird dir ein Reseller-Slot unter den genannten Bedingungen genehmigt.


    Also nochmal:
    - DU musst 10.000 Slots vergeben/vermietet haben
    - du musst eine API für die Verwaltung deines Resellers bereitstellen
    - Dein Reseller muss schon mit seiner Webseite und anderen Diensten im geschäfft sein.
    - Es darf keine Verbindung ausser des TS3-Resell bestehen zu deinem Kunden.


    Deine ATHP Lizenz erweitert sich Automatisch wenn du über 25.000 Slots kommst.

    Hallo,


    bei einer ATHP ist es egal wie viele Instanzen es auf einer IP gibt.
    Wenn die Lizenz das beschränkt ist es eine NPL oder AAL, aber keine ATHP.


    Ja, du wirst bei zu vielen Verbindungen von der Instanz gebannt.

    1. Der Preis der bei der AAL steht, ist das Jährlich?
    2. Was sind die Bezahlungsmethoden?
    3. Ich darf doch dann Werbung auf der HP, TS, etc machen und spenden einnehmen oder?
    4. Wie schnell bekomme ich die Lizenz? Wird das auch manuell abgechcket, wie die NPL oder wie läuft es da ab?
    5. Irgendein Spräch oder sonstiges. Also, wo man erklärt was man damit machen will oder so?


    1. Ja das ist Jählich
    2. Banküberweisung (Gebührenbeachten), Kreditkarte und PayPal (am Günstigsten)
    3. Werbung und Spenden sind zum Kostendecken erlaubt.
    4. Wird Manuel geprüft. Kenne User die haben 2 Wochen gewartet.
    5. Nein du musst da nichts erklären, du bezahlst dafür.

    Doch TeamSpeak reagiert schon darauf.


    Bedenkt bitte das die sehr viele Meldungen bekommen. Solche Tickets werden mit niedriger Priorität bearbeitet. Dann wird der Lizenz Inhaber bei NPL angeschrieben und er bekommt eine Frist gesetzt. Das dauert halt.
    Ich als ATHP merke da auch einen Unterschied ob es ein "melde Ticket" oder ein Ticket zwecks Probleme ist. Die "melde Tickets" dauern immer länger.

    Das erste Jahr werden auch nur 200 Slots berechnet, sollange du darunter bist. Wenn du über den 200 Slot bist wirst du nach den aktiven Slots abgerechnet. Ab dem 13. Monat sind das 1000 Slots. Da du für die ATHP ein Gewerbe beantragen musst, darfst du diese auch vermieten. Wenn du schaust das es nur Kostendeckend ist, reicht dem Finanzamt eine Gewinn / Verlust abrechnung. Du musst dann jedes Jahr deine Einkommenssteuererklärung machen. Und die Einnahme und Ausgaben sollten über ein seperates Bankkonto laufen. Da du diese ggf. Nachweisen musst.

    @Multivitamin da hast du vollkomen Recht. Leider wird bei denen nur Angezeigt das die Lizenz nicht ok ist, wenn überhaupt. Leider lässt sich der Accountingserver austricksen. Da müssten Sie noch ordentlich nachbessern.

    Selbst Administrieren, nicht nur über ein Admin-Panel. Teamspeak-Server aufsetzten, Verwalten, updates aufspielen, Musikbots, eigene Features einbringen, Bots, selbst lernen wie was geht, Fehler beheben. Außerdem habe ich meine Domains/Homepage/Forum schon seit Jahren auf meinen Servern und betreibe eine Community.


    Ja das hättest du bei einem Hoster nicht. Mein Kunde hat einen vServer von uns mit eingerichtetm TeamSpeak Grundserver. Verwalten tut er diese über ein eigenes Webinterface. Zu dem habe ich auch zugang. Er aber nicht zum vServer wegen der Lizenz. Die gibt kein Hoster raus. Er nutzt eine Subdomain als Adresse. Bot´s und so kram hat er auf einem anderen Server laufen. Um Updates kümmern wir uns.