Rechte für bestimmte Bereiche

  • Hallo,


    heute melde ich mich auch mal mit einer (für mich) sehr komplexen frage zum rechtesystem


    ich hol mal n bißchen aus :)


    aufgeteilt ist mein server jetzt beispielsweise


    eingangshalle
    gäste
    member
    team


    gruppen hab ich bsp. folgende


    gäste
    member
    sop
    admin
    serveradmin


    so nun sollen gäste sich nur im gästebereich aufhalten können (vorerst)
    member dürfen in eingangshalle, gäste, member
    sop, admin und serveradmin überallhin


    soweit krieg ich das mit n bißchen suchen und probieren (ich weiß ist nicht die beste art ;) ) noch hin


    nun aber zu den gruppen


    - gäste dürfen im gästebereich subchannel erstellen, aber nur da und nirgends anders
    - member dürfen im memberbereich subchannel erstellen aber nur da und nirgends anders und dürfen gäste in ihre räume ziehen wo sie grad sind
    - SOP sollen nur im memberbereich kick und bannrechte haben nirgends woanders und admins die selben rechte aber auf eingangshalle, gäste und member (da is mein größtes problem)



    kann mir da einer von euch fortgeschrittenen helfen?? :thumbup:

    Edited once, last by NoobsLost: Anpassung - Titel, Tags ().

    • Official Post

    Hallo,

    soweit krieg ich das mit n bißchen suchen und probieren (ich weiß ist nicht die beste art ) noch hin


    Das ist sogar die aller beste Art, um TeamSpeak oder allgemein Produkte kennen zu lernen. Natürlich sollte man sowas nicht auf Produktiv-Servern machen, sondern nur auf Test-Servern, wo es keinen interessiert, wenn er mal kaputt gehen sollte und somit nicht erreichbar ist. ;)


    - SOP sollen nur im memberbereich kick und bannrechte haben nirgends woanders und admins die selben rechte aber auf eingangshalle, gäste und member (da is mein größtes problem)


    Ich bin im Rechtesystem leider überhaupt nicht so fit, aber meines Wissens nach kann man das garnicht realisieren.


    ServerGruppen haben die Eigenschaft, dass es "serverweite" Rechte sind. Sprich egal in welchem Channel man ist, es gelten immer die selben ServerGruppen-Rechte. Bei Channelgruppen dagegen ist das anders. Die Rechte gelten nur in den Channels, wo der Client - also du oder ich z.B. - der Channelgruppe zugewiesen sind.


    Mein Lösungsvorschlag hierfür wäre, dass du eine entsprechende Channelgruppe anlegst, die diese Rechte zum Kicken und Bannen haben und dann weist du die entsprechende Channelgruppe einfach den Clients in allen Channels zu, wo er das darf. Das Problem daran ist jedoch das, dass du dann viele Zuweisungen machen musst. Das ist vom Administrationsaufwand her sehr aufwendig und genau sowas möchte eigentlich kein Administrator.


    Ich habe es auf meinem Server zum Beispiel so geregelt, dass es verschiedene Servergruppen gibt, die z.B. "Member", "Admin" und Co. heißen. Jede Servergruppe benötigt andere "Needed Kick/Bann" Rechte. Somit kann man zum Beispiel einstellen, dass Admins alle kicken und bannen dürfen, jedoch dürfen Member dann z.B. keine Admins kicken oder bannen. Der Nachteil an der Konfiguration wäre dann halt der, dass es wieder serverweit gilt und nicht nur für die ausgewählten bzw. gewünschten Bereiche. :(


    Mal schaun... Der Flo kennt sich mit dem Rechtesystem gut aus, der hat vielleicht doch eine Lösung, die für dich besser geeignet ist. :)

    • Official Post

    Hi clonman,


    also Allgemein ist Teamspeak im Rechtesystem sehr komplex. Trotzdem gehen mir noch immer einige Sachen in Teamspeak ab um dein Vorhaben zu realisieren.


    Also das mit den Subchannels funktioniert leider nicht. Dies kann nur realisiert werden, wenn Teamspeak eine "Channel Create Power" bzw. "Channel Remove Power" hinzufügen würde.


    Das mit den Kickrechten ist soweit ich sehe ohne Probleme machbar.


    ---------------------------------------


    Tutorial - Kicken [Bannen im Beispiel darunter]


    1. Als erstes musst du unter Channel Rechte gehen. Dort suchst du dann in der Suchleiste nach "i_client_needed_kick_from_server_power" und setzt hier zum Beispiel den Wert 10.


    2. Als nächste musst du die anderen Channel drauf anpassen welche Kick Power sie benötigen.


    3. Danach setzt du bei der Gruppe (unter Server Gruppen) deiner Wahl, das Recht "i_client_kick_from_server_power" (Suche benutzen, falls nicht gefunden wird :D) zum Beispiel auf 10.


    4. Nun kann der User in allen Channel, wo davor das Rechte in den Channelrechten "i_client_needed_kick_from_server_power" auf 10 gesetzt hast kicken und in den anderen nicht.



    Beispiel:


    ServerGruppen


    Moderrator - Server Gruppen Rechte "i_client_kick_from_server_power" - Wert 10 bzw. i_client_ban_power -Wert 10
    Admin - Server Gruppen Recht "i_client_kick_from_server_power" - Wert 15 bzw. i_client_ban_power -Wert 15


    Channels

    MemberChannel - Channel Recht "i_client_needed_kick_from_server_power" - Wert 10 bzw. i_client_needed_ban_power - Wert 10
    GastChannel - Channel Recht "i_client_needed_kick_from_server_power" - Wert 10 bzw. i_client_needed_ban_power - Wert 10
    AdminChannel - Channel Recht "i_client_needed_kick_from_server_power" - Wert 20 bzw. i_client_needed_ban_power - Wert 20


    Nun kann der Moderator alle User aus den Channels "MemberChannel & GastChannel" kicken bzw. bannen, aber nicht im Admin Channel, weil er nicht den Wert 15 hat.


    Admin können überall kicken bzw. bannen, weil sie den Wert 20 besitzt und somit höher als alle anderen Channel Werte sind.


    PS.: Bei Moderator wird zwar auch in anderen Channels anzeigt das er kicken bzw. bannen kann, dies funktioniert aber nicht.


    ---------------------------------------


    Hoffe ich konnte damit ein bisschen weiterhelfen. Falls es noch Fragen gibt einfach darunter posten.

    • Official Post

    Zusatzinfo:


    Man könnte das ganze mit den Subchannels auch noch realisieren. Hierfür musste man das ganze in den Channel Client Rechten ändern.


    Dies finde ich, aber nicht gerade sinnvoll. Hierfür musste jeder neuer Gast per ID die Rechte zugewiesen werden für die einzelnen Channels.


    Falls doch der Bedarf besteht es wissen zu wollen, wie es genau geht, soll es mir hier einfach darunter schreiben.