TeamSpeak 3 Server Autostart und Service Skript (LSBInitScript)

  • Hallo, könnt ihr mir vielleicht bei diesem Problem helfen? Wenn ich /etc/init.d/ts3server status eingebe, erhalt ich immer dieses Fehler "-bash: /etc/init.d/ts3server: /bin/sh^M: Defekter Interpreter: Datei oder Verzeichnis nicht gefunden"


    Vielleicht könnt ihr mir helfen.


    Mit freundlichen Grüßen
    Alpi

  • Dann hast du scheinbar das passende Paket nicht installiert.


    1. Das Paket installieren.
    2. Den Befehl ausführen.


    Ansonsten einfach mit einem Editor deiner Wahl auf dem Server die genannte Datei öffnen, und die fehlerhaften Zeilenenden manuell entfernen. Dauert zwar länger, funktioniert aber auf jeden Fall.


    Oder aber, wenn mich mein Gedächtnis nicht veralbern möchte, dann kannst du auch mit dem Programm Notepad++ auf einem Windows-System die Datei mit entsprechenden Linux-Zeilenenden speichern, und dann neu hochladen.

  • so jetzt hat endlich alles geklappt, super danke.
    Dennoch ist jetzt ein weiteres Problem aufgetaucht.... und zwar habe ich den Root neugestartet und jetzt haben alle keine Server Gruppe mehr. Weiß da vielleicht von euch einer um rat?
    Und wie kann ich mich jetzt wieder zum Inhaber machen. Ich habe mir im vorraus einen Berechtigungsschlüssel geben doch der Funktioniert nicht :(

  • und zwar habe ich den Root neugestartet und jetzt haben alle keine Server Gruppe mehr.


    Das klingt nach einem Problem bzgl. der TS3 Datenbank (DB).


    Stelle bitte sicher, dass die richtige DB verwendet wird und das das LSBInitScript auch korrekt funktioniert.


    Beides kannst du über diverse Log-Dateien prüfen:

    • /var/log/dmesg
    • /var/log/syslog
    • /pfad/zum/teamspeak/logs/ts3server_*_0.log
  • Alternative und inzwischen bessere Lösung: TeamSpeak 3 Server und TSDNS monitoren und autom. neustarten


    Da man das SystemD-Skript bauen kann, wie man möchte, gibt es hier viele Lösungen. Meine, die ich produktiv nutze, sieht z.B. wie folgt aus:

    Bitte beachte, dass du diese Zeile ggfs. anpassen musst:

    Code
    1. After=network.target mysqld.service

    Entferne hier "mysqld.service", wenn du keine MySQL Datenbank, sondern z.B. die SQLite Datenbank verwendest.

    Viele Grüße,
    Sebbo
    -----------------
    TS3tools - Software & Managed Service: www.ts3-tools.info
    4G-Server - Dein günstiger Prepaid Hoster: www.4g-server.eu

    Einmal editiert, zuletzt von Sebbo () aus folgendem Grund: mysqld.service inkl. Info hinzugefügt