TeamSpeak Einleitung

  • Hallo liebe Community,


    dieses Thema richtet sich an alle Neulinge und Interessenten an TeamSpeak. Es ist ein reiner Informationsbeitrag und stellt keine Fragen oder Probleme.


    Inhaltsverzeichnis

    • Wer oder was ist TeamSpeak eigentlich?
    • Was steckt hinter TeamSpeak?
    • Wie kann ich mit TeamSpeak in Kontakt treten?
    • Welche Lizenzen gibt es?
    • Lizenzübersicht und Regeln/Nutzungsbestimmungen


    Was ist TeamSpeak? Wer oder was steckt dahinter? Solche und viele andere Fragen stellen sich "Neulinge" im Bereich TeamSpeak. Ich möchte euch hier gerne das Hintergrundwissen vermitteln, damit ihr mehr mit diesem Wort "TeamSpeak" bzw. "TS" anfangen könnt.

    • Wer oder was ist TeamSpeak eigentlich?
      TeamSpeak ist die führende VoIP-Softwareentwicklungsfirma mit Hauptsitz in Krün, Deutschland. TeamSpeak hat auch noch einen zweiten Sitz in Chula Vista CA, USA, wobei hier lediglich die Lizenzierung und der Vertrieb arbeitet. Die Entwicklung findet nur in Deutschland statt. Ebenso findet man TeamSpeak unter zwei Namen: "TeamSpeak Systems GmbH" für Deutschland und "TeamSpeak Systems, Inc." für USA


      TeamSpeak wurde von Ralf Ludwig und Peter William Kirk ins Leben gerufen, wobei aktuell "Andreas Brillen" der Geschäftsführer ist. :)


    • Was steckt hinter TeamSpeak?
      Hinter TeamSpeak selbst verbirgt sich eine höchst skalierbare Client-Server Anwendung für die optimale Sprachübertragung. Hiermit können mehrere Teilnehmer zeitgleich bei optimaler Sprachqualität kommunizieren. Die Software kann aufgrund der Architektur tausende von Verbindungen verwalten, wodurch es möglich ist, eine oder sogar mehrere Telefonkonferenzen zu halten.


      TeamSpeak wird laut eigenen Angaben auch vom Militär und von Universitäten, aber hauptsächlich von Gamern verwendet, da man es für alle Anwendungsbereiche optimal anpassen kann, da man z.B. den Bandbreitenverbrauch aufgrund der verschiedenen Sprachqualitäten (= Codecs) ändern kann.


      Insgesamt ist der Server, sowie der Client aber eine sehr ressourcenschonende Software, sprich sie verbraucht wenig Leistung vom PC.


      Den Server, sowie den Client gibt es hier zum Downloaden: TeamSpeak - Downloads

    • Wie kann ich mit TeamSpeak in Kontakt treten?
      Je nachdem, welcher Typ von Kunde (TeamSpeak Server Besitzer, ATHP, AAL/NPL Besitzer usw.) man ist, variieren die Bearbeitungszeiten. Für alle stehen jedoch die nachfolgenden Kontaktmöglichkeiten zur Verfügung:

    • Welche Lizenzen gibt es für die Server?

      • Default
        Wer sich einen Server aufsetzt, kann standardmäßig - ohne eine Lizenz beantragen zu müssen - einen virtuellen Server mit maximal 32 Slots verwalten.


        Kosten: 0,00 $


      • NPL
        Wer mehr virtuelle Server oder Slots benötigt, kann sich kostenfrei eine Non-Profit Lizenz beantragen. Hierdurch sind dann maximal 2 virtuelle Server mit insgesamt 512 Slots verwaltbar.


        Kosten: 0,00 $


      • AAL
        Wer dann noch mehr virtuelle Server und/oder Slots benötigt, muss sich die Annual Activation Lizenz kaufen. Hier sind dann maximal 2 virtuelle Server verwaltbar, wobei man durch eine Sondergenehmigung auch mehr kriegen kann. Die verwaltbaren Slots richten sich nach der gekauften Lizenz.


        Kosten: 30,00 - 500,00 $ (jährlich)

      • ATHP
        Wer ein Gewerbe oder eine Firma hat, kann mit TeamSpeak auch Geld verdienen und als Hoster für TeamSpeak arbeiten, denn TeamSpeak selbst hostet bzw. vermietet keine Server. Hierfür muss man jedoch eine "Authorized Host Provider" Lizenz beantragen, welche je nach Nutzung der Slots Geld kostet und monatlich abgerechnet wird.


        Kosten: 50,00 $ Beantragungsgebühr (einmalig) + Durchschnitt genutzter Slot-Anzahl pro Monat (mindestens jedoch 24,00 $; monatlich)


    • Lizenzübersicht und Regeln/Nutzungsbestimmungen
      Wer genauere Informationen zu den Lizenzen oder zu den aktuellen Preisen benötigt, kann sich auf der offiziellen Seite schlau machen: Pricing


      Je nach Lizenz gelten auch andere Nutzungsbestimmungen. So darf man mit der NPL Lizenz zum Beispiel nicht Sponsern oder einen Spenden-Knopf für die TeamSpeak Server zur Verfügung stellen. Genauere Informationen zu den Lizenzen findet ihr auf der Herstellerseite: Licensing

    (Stand 2015-02-10 18:10)

  • Danke für diese Übersicht, ist sicher ziemlich hilfreich für Neulinge, welche nicht genau wissen was sie brauchen.


    Wie ist es denn ohne Lizenz, darf man dies für Sponsoring nehmen oder einen Spenden Button einbauen?



    mfg Michi

  • Bitte sehr. Dafür soll das Thema auch dienen. ;)


    Wie ist es denn ohne Lizenz, darf man dies für Sponsoring nehmen oder einen Spenden Button einbauen?


    Nein, prinzipiell ist sponsern, sowie der Spenden-Knopf erst ab der AAL Lizenz erlaubt.

    • Der Mann, der TeamSpeak ins Leben gerufen hat und aktuell der Geschäftsführer ist, heißt "Uwe Kummerow".


    Guten Tag,


    ich bin zwar schon ein paar Jahre aus dem Team, dennoch weiß ich sehr genau, dass nicht wie oben geschrieben Uwe Kummerow Teamspeak Systems ins Leben gerufen hat, sondern Ralf Ludwig und Peter William Kirk. Uwe Kummerow ist heute auch kein Geschäftsführer mehr von Teamspeak Systems, dieser lautet Andreas Brillen.


    Des weiteren ist mir noch aufgefallen, dass Sie schreiben"Teamspeak hostet keine Server", dies ist so nicht korrekt. Teamspeak Systems hostet in Zusammenarbeit mit 4Players 1-5 Debug- und Alphaserver. Die Test- oder auch Debugserver genannt sind für jeden Nutzer unter voice.teamspeak.com zu erreichen.


    Die Kriterien für eine NPL-License wurden ebenfalls verschärft.


    Die Kontaktmöglichkeiten zählen für jeden Kunden, ob kostenfreie NPL-Nutzung oder zahlender Kunde, gleich. Lediglich die Bearbeitungszeit variiert zwischen den NPL-Kunden und den zahlenden Kunden.


    Dies bitte ich zu ändern.
    Vielen Dank


    pwk

  • Hallo,

    dass nicht wie oben geschrieben Uwe Kummerow Teamspeak Systems ins Leben gerufen hat, sondern Ralf Ludwig und Peter William Kirk.


    vielen Dank für diese Information. Diese war mir bisher unbekannt.


    Uwe Kummerow ist heute auch kein Geschäftsführer mehr von Teamspeak Systems, dieser lautet Andreas Brillen.


    Das ist richtig. Der Beitrag stammt auch vom 14. Juni 2014, wo dies noch stimmte bzw. der Öffentlichkeit anders noch nicht bekannt war.


    Des weiteren ist mir noch aufgefallen, dass Sie schreiben"Teamspeak hostet keine Server", dies ist so nicht korrekt.


    Jein. Mit dieser Aussage war und ist gemeint, dass sie im Gegensatz zu ATHPs keine Server vermieten. Klar haben sie ihre Test und Beispiel Server etc., aber sie vermieten nicht direkt Server. Dadurch ist die Aussage schon richtig.


    Die Kriterien für eine NPL-License wurden ebenfalls verschärft.


    Stimmt, aber das wurde im ersten Beitrag nicht genauer erläutert, weil ich hierfür auf die TeamSpeak.com Seite verweise, da sich diese Kriterien öfter mal ändern können.


    Lediglich die Bearbeitungszeit variiert zwischen den NPL-Kunden und den zahlenden Kunden.


    Vielen Dank. Diese Information habe ich mit eingearbeitet.